Newsticker
Gesundheitsminister wollen Besuchseinschränkungen in Senioren- und Pflegeheimen lockern
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Der Winter macht Pause - aber nur kurz

Winter in Bayern

26.01.2019

Der Winter macht Pause - aber nur kurz

Autofahrer müssen am Samstag mit Eisregen und Glatteis rechnen.
Bild: Armin Weigel, dpa

Nach eisigen Temperaturen und glatten Straßen am Samstag wird der Sonntag mild. Bald soll es aber wieder Frost geben.

Der Winter legt in der Region eine kurze Pause ein: Die letzten Schneereste tauen spätestens am Sonntag weg. Diplom-Meteorologe Jürgen Schmidt von Wetterkontor rechnet rund um Augsburg mit milden Temperaturen bis zu sieben Grad. Dazu wird es windig.

Auch am Alpenrand wird es deutlich milder und sehr windig - in den Bergen kann es laut Deutschem Wetterdienst aber einige Zentimeter Neuschnee geben. Achtung Skifahrer: Durch die milderen Temperaturen kann die Lawinengefahr wieder steigen.

Der Dauerfrost hat Deutschland fest im Griff - und das hat auch seine schönen Seiten. Wir zeigen Impressionen aus der winterlichen Natur.
13 Bilder
So schön kann die Kältewelle in Deutschland sein
Bild: Swen Pförtner, dpa

Mitte der Woche kommt wohl der Frost zurück

Vorbei ist der Winter noch lange nicht: Während man sich Anfang nächster Woche wohl auf nasskaltes Wetter einstellen muss, kann es Mitte der Woche schon wieder frostig kalt werden, sagt Schmidt.

Die Sonne lässt sich in den nächsten Tagen kaum blicken - nur am Freitagnachmittag besteht die Möglichkeit, dass es aufklart. Passiert das, wird es in der Nacht aber noch kälter mit Temperaturen um minus zehn Grad. (AZ)

 

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren