Newsticker

Boris Johnson deutet Ausweitung der Maskenpflicht für Großbritannien an
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Die Pressekonferenz von Aiwanger, Herrmann, Huml und Trautner im Livestream

Corona-Regeln

19.05.2020

Die Pressekonferenz von Aiwanger, Herrmann, Huml und Trautner im Livestream

Informiert heute über die Ergebnisse aus dem bayerischen Ministerrat: Wirtschaftsminister und Vize-Ministerpräsident Hubert Aiwanger.
Bild: Matthias Balk, dpa

Wie sieht der weitere Kurs Bayerns in der Corona-Krise aus? Gibt es neue Regeln und Lockerungen? Hier sehen Sie die Pressekonferenz des Ministerrats live im Stream.

Langsam und vorsichtig - das ist der Kurs der bayerischen Staatsregierung für den Weg aus der Corona-Krise. Vor zwei Wochen gab Ministerpräsident Markus Söder die ersten stufenweisen Lockerungen bekannt. Die Schulen wurden für weitere Jahrgänge geöffnet, größere Geschäfte und im nächsten Schritt auch Biergärten durften ihre Arbeit wieder aufnehmen.

Pressekonferenz zur Corona-Pandemie in Bayern heute: Hier live mitverfolgen

Wie haben die Lockerungen funktioniert? Und wie geht es weiter? Unter anderem diese Fragen dürften heute im Ministerrat diskutiert worden sein. Über die Ergebnisse der Gespräche informieren der Leiter der Staatskanzlei Florian Hummel, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Gesundheitsministerin Melanie Huml und Sozialministerin Carolina Trautner am heutigen Dienstag, 19. Mai, ab 13 Uhr in einer Pressekonferenz.

Wir übertragen die Runde hier live im Stream:

Heute um 13 Uhr informieren die bayerischen Minister Aiwanger, Huml, Trautner und Herrmann über die wesentlichen...

Gepostet von Augsburger Allgemeine am  Dienstag, 19. Mai 2020

Wenn der Stream nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Eine Version mit Untertiteln und Gebärdensprache gibt es hier live zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren