Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Dietmannsried: 19-Jährige kracht auf A7 gegen die Mittelschutzplanke

Dietmannsried
10.03.2020

19-Jährige kracht auf A7 gegen die Mittelschutzplanke

Eine 19-jährige Frau ist am Montagabend auf der A7 gegen die Mittelschutzplanke gekracht.
Foto: Alexander Kaya, dpa (Symbol)

Am Montagabend ist eine 19-Jährige auf der A7 mit hoher Geschwindigkeit gegen die Mittelschutzplanke gekracht. Der Unfall ereignete sich in der Nähe des Markts Dietmannsried.

Mit hoher Geschwindigkeit ist eine 19-jährige Frau mit ihrem Wagen am Montagabend auf der Autobahn 7 in der Nähe des Markts Dietmannsried (Landkreis Oberallgäu) in die Mittelschutzplanke gekracht. Die Wucht des Aufpralls riss den gesamten Motorblock aus der Karosserie, der auf der Fahrbahn zum Liegen kam, wie die Polizei mitteilte.

Das Splitterfeld erstreckte sich über beide Fahrstreifen in Richtung Ulm und über den Pannenstreifen. Ein Wagen, der auf der Gegenfahrbahn in Richtung Füssen fuhr, wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Einsatzkräfte leiteten den Verkehr während der Aufräumarbeiten von der Autobahn ab. Weshalb es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Die Fahrerin verletzte sich leicht, der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 8000 Euro. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.