1. Startseite
  2. Bayern
  3. Ferienbeginn: Staus auf Bayerns Autobahnen

Blechlawinen

31.07.2010

Ferienbeginn: Staus auf Bayerns Autobahnen

Stau in Bayern.

Schon am Mittag ging es heute auf acht Autobahnen im Freistaat nur noch schleppend voran. Der Ferienbeginn hat zu langen Staus in Bayern geführt.

Der Ferienbeginn hat am Samstag zu langen Staus und zähfließendem Verkehr auf den Fernstraßen in Bayern geführt.

Schon am Mittag waren acht Autobahnen im Freistaat betroffen, wie eine Sprecherin des Verkehrslagezentrums der Polizei in Rosenheim sagte. Am meisten Geduld haben mussten ihren Angaben zufolge Autofahrer auf der Autobahn 6 Nürnberg-Heilbronn. Nach einem Unfall staute sich der Verkehr dort auf 20 Kilometern.

Kaum besser voran ging es auf den Autobahnen 3 und 9. Dort staute sich der Verkehr auf 15 beziehungsweise 14 Kilometern. Kürzere Staus gab es auf den Autobahnen A 7, A 95, A 96 und auf der A 99. Langsam vorwärts ging es zudem streckenweise auch auf der A 8 in Richtung Salzburg. dpa/lby

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren