Newsticker
Biontech und Pfizer starten klinische Studie zu Omikron-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kommentar: Am Aschermittwoch darf es ruhig mal zur Sache gehen

Am Aschermittwoch darf es ruhig mal zur Sache gehen

Kommentar Von Michael Stifter
25.02.2020

Plus In bierseliger Atmosphäre fliegen beim Politischen Aschermittwoch wieder die Fetzen. Warum nicht? Humor tut auch der Politik gut. Doch im Alltag sollten alle mehr auf ihre Worte achten.

Auf der einen Seite der brachiale Franz Josef Strauß, auf der anderen der kühle Helmut Schmidt. Der Ton war scharf, die Kontrahenten unversöhnlich. Es gab keine Mitte, nur dafür oder dagegen. Trotzdem scheint die Demokratie vor 40 Jahren rückblickend weniger gefährdet gewesen zu sein als heute. Warum? Weil es einen entscheidenden Unterschied zu den Debatten gab, die wir derzeit erleben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.