Newsticker
Neuer Impfrekord in Deutschland: 1,35 Millionen Corona-Impfungen an einem Tag
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kommentar: Wann gibt es in der Krise endlich eine gute Lösung für die Kinder?

Wann gibt es in der Krise endlich eine gute Lösung für die Kinder?

Kommentar Von Lea Thies
29.04.2021

Plus Anstatt schnell innovative und flächendeckende Konzepte für Kitas und Schulen umzusetzen, setzt die Staatsregierung bisher auf die billigste Lösung - auf Kosten tausender Familien.

Seit einem Jahr warten Eltern in Bayern auf eine funktionierende Lösung aus München, damit ihre Kinder wieder in die Schule oder Kita gehen können. Aber leider fällt der Staatsregierung im Land von Laptop und Lederhose noch immer nichts Innovatives dazu ein. Sie setzt vielmehr auf die billigste und einfachste Lösung: Kinder daheim lassen, Eltern zu kostenlosen Hilfslehrer und Hilfserzieher verpflichten.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

01.05.2021

Der Kommentar geht an der Realität vorbei: Tests verhindern bestenfalls einen Teil der Infektionen. Die Schnelltests sind zu unsicher in den ersten Tagen der Infektion, zu viele Infizierte gefährden dann die Klassen und Kita-Gruppen.
Sowohl der Bundesgesundheitsminister als auch der Chef des RKI haben diese Woche wieder betont, dass sich die Pandemie nicht wegtesten lässt. Es kommt auf weniger Kontakte an!
Der eigentliche Skandal ist, dass zum vermeintlichen Vorteil der Wirtschaft dauerhaft hohe Fallzahlen hingenommen werden. Konsequente Eindämmung hätte uns in kurzer Zeit wieder Schulbetrieb und mehr Freiheiten ermöglicht. Portugal hat bewiesen, dass das auch mit der britischen Mutante möglich ist.


Permalink
30.04.2021

Die Lösung wurde doch schon mitgeteilt. Demnächst werden Kinder ab 12 und Jugendliche gespritzt. Danach Säuglinge ab 6 Monate und kleine Kinder. Wenn alles so klappt wie gehofft, geht es dann allen gut.

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren