Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kreis Dachau: Mutmaßlicher Krimineller fährt mit Inlineskates auf A8

Kreis Dachau
18.08.2015

Mutmaßlicher Krimineller fährt mit Inlineskates auf A8

Mit Inlinern war ein Mann neben der Autobahn unterwegs.
Foto: Rolf Haid (dpa)

Unauffälligkeit sieht anders aus. Ein mutmaßlicher Krimineller war mit Inlineskates auf der A8 Augsburg-München unterwegs. Ihm war der Sprit ausgegangen.

Da hat der 24-Jährige irgendetwas falsch verstanden: Wer sich unauffällig durch die Gegend bewegen möchte, sollte nicht mit Inlineskates auf der Autobahn herumfahren. Das wurde dem mutmaßlichen Kriminellen in der Nacht zu Dienstag zum Verhängnis. Er fuhr auf Inlineskates die A8 Augsburg-München entlang.

Wie die Polizei berichtete, war der 24-Jährige zwischen den Abfahrten Odelzhausen und Sulzemoos (Landkreis Dachau) offenbar mit seinem Auto liegengeblieben. Ihm war das Benzin ausgegangen. Kurzerhand stellte er das Fahrzeug, in dem seine Familie saß, am Standstreifen ab, zog sich die Inlineskates über und machte sich auf dem Weg zur Tankstelle.

Mann gerät auf A8 mit Inlineskates in Polizeikontrolle

Er geriet auf seinem Weg in eine Polizeikontrolle. Die Beamten stellten fest, dass gegen den Mann ein Auslieferungsersuchen vorliegt. Außerdem fanden sie Haschisch in seinem Auto. Der 24-Jährige wurde festgenommen. AZ/dpa/lby

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.