Newsticker
Spahn will Priorisierung für AstraZeneca sofort aufheben
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Landkreis Rosenheim: Millionenschaden bei Brand in Oberaudorf

Landkreis Rosenheim
31.08.2019

Millionenschaden bei Brand in Oberaudorf

Zwei brennende Neubauten haben die Feuerwehr in Oberaudorf die ganze Nacht wachgehalten. Die Brandursache ist noch unklar, der Schaden ist aber beträchtlich.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Im oberbayerischen Oberaudorf sind am Freitagabend zwei Neubauten niedergebrannt. Verletzt wurde niemand, die Schadenssumme geht aber in die Millionenhöhe.

Bei einem Brand zweier Häuser in Oberaudorf (Landkreis Rosenheim) ist ein geschätzter Schaden von drei Millionen Euro entstanden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, brach das Feuer aus noch ungeklärter Ursache am Freitagabend in einem Neubau aus. Die Flammen griffen anschließend auf einen weiteren Neubau über. Die beiden Häuser brannten komplett nieder.

Keine Verletzten bei Brand in Oberaudorf

Die Löscharbeiten dauerten bis in den frühen Samstagmorgen an. Beide Wohnhäuser standen kurz vor der Fertigstellung und waren demnach noch unbewohnt, verletzt wurde niemand. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren