1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mann wird wegen Hitlergruß am Hauptbahnhof festgenommen

München

22.11.2012

Mann wird wegen Hitlergruß am Hauptbahnhof festgenommen

Der Hauptbahnhof in München. Symbolbild

Ein Mann hatte am Münchner Hauptbahnhof seinen rechten Arm zum Hitlergruß gehoben und dabei "Sieg Heil" gerufen. Er wurde festgenommen.

Wie die Polizei berichtet, hatte der 31 Jahre alte Mann am Mittwoch gegen 22.40 Uhr am Münchner Hauptbahnhof seinen rechten Arm zum sogenannten „Hiltergruß“gehoben und dabei „Sieg Heil“ gerufen. Zufällig waren in der Nähe Beamte der Bundespolizei. Sie nahmen den Tatverdächtigen fest. Ein bei  ihm durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen sehr hohen Promillewert. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft München I wird der  Tatverdächtige, der in Deutschland ohne festen Wohnsitz ist, im Laufe des Tages dem Ermittlungsrichter vorgeführt. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren