Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mehrere Unfälle durch Winterwetter auf A8 und B17: Ein Schwerverletzter

Region Augsburg

02.01.2019

Mehrere Unfälle durch Winterwetter auf A8 und B17: Ein Schwerverletzter

Auf der A8 und der B17 gab es wegen der Glätte mehrere Unfälle.
Bild: Kaya (Symbolbild)

Auf der A8 sind zwei Autos durch die Glätte ins Schleudern geraten, ein Fahrer wurde bei Zusmarshausen schwer verletzt. Auch auf der B17 gab es einen Unfall.

Das Winterwetter hat auf den Straßen Schwabens am Mittwochmorgen zu mehreren Unfällen geführt. Auf der A8 verlor ein Autofahrer zwischen Zusmarshausen und Adelsried gegen 5.50 Uhr in Fahrtrichtung München offenbar wegen der Glätte die Kontrolle über sein Fahrzeug, wie die Leitstelle des Polizeipräsidiums Schwaben-Nord auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilt.

Der Fahrer wurde ersten Erkenntnissen nach schwer verletzt, heißt es von der Polizei. Weitere Beteiligte gab es nicht.

Unfall auf der A8: Auto gerät wegen Glätte ins Schleudern

Zwischen Friedberg und Dasing hat sich auf der A8 am Morgen ein weiterer Unfall ereignet - Ursache war erneut die Glätte. Ein Auto geriet hier in Fahrtrichtung München ins Schleudern und landete in der Leitplanke. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Auf der B17 gab es einen weiteren Zwischenfall: Ein Autofahrer war hier auf Höhe von Bobingen in Fahrtrichtung Süden unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Der Fahrer wurde laut Polizei leicht verletzt. (lare)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren