Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Memmingen: Ein Toter und zwei Verletzte bei Betriebsunfällen in Memmingen

Memmingen
30.04.2019

Ein Toter und zwei Verletzte bei Betriebsunfällen in Memmingen

In Memmingen ist es gleich zu zwei Betriebsunfällen gekommen.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

In Memmingen ist ein Mann auf einem Betriebsgelände ums Leben gekommen. Bei einem weiteren Unfall wurden zwei Bauarbeiter verletzt.

Bei einem Betriebsunfall in Memmingen ist ein Mann tödlich verletzt worden. Der 46-Jährige stand auf dem Gelände einer Kiesgrube vor seinem Tankfahrzeug und wurde von einem Radlader erfasst, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Fahrer hatte am Montag beim Rückwärtsfahren den 46-Jährigen übersehen. Er wurde zwischen dem Radlader und seinem eigenen Fahrzeug eingequetscht und starb später im Krankenhaus.

In der Nacht zum Dienstag sind bei einem weiteren Betriebsunfall in Memmingen zwei Bauarbeiter verletzt worden, einer musste in eine Klinik gebracht werden. Die Arbeiter wurden durch einen umherschlagenden, losen Schlauch einer Betonspritzmaschine und die herausspritzende Betonmasse verletzt. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.