Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Memmingen: "Höchstleistung": JVA-Leiterin hielt einen Ausbruch für unmöglich

Memmingen
06.08.2019

"Höchstleistung": JVA-Leiterin hielt einen Ausbruch für unmöglich

Zwei Strafgefangene sind am Sonntagnachmittag aus der JVA Memmingen ausgebrochen. Bisher wurde nur einer wieder gefasst.
2 Bilder
Zwei Strafgefangene sind am Sonntagnachmittag aus der JVA Memmingen ausgebrochen. Bisher wurde nur einer wieder gefasst.
Foto: Benjamin Liss, dpa

Plus Auf spektakuläre Weise sind Häftlinge aus der JVA Memmingen entkommen. Die Leiterin des Gefängnisses spricht von einer "unglaublichen sportlichen Höchstleistung".

Die gute Nachricht ist: Beide aus dem Memminger Gefängnis geflohenen Untersuchungshäftlinge sind inzwischen gefasst. Die Polizei nahm nahe der Gemeinde Lauben (Kreis Unterallgäu) zunächst einen 37 Jahre alten Georgier fest. Er war unbewaffnet und habe keinerlei Gegenwehr geleitet, sagt Sprecherin Johanna Graf im Gespräch mit unserer Redaktion. Mittlerweile wurde auch sein Komplize in der Nähe der Gemeinde Lauben gesichtet und in Gewahrsam genommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.