Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Mittelfranken: Weihnachtliches Familientreffen läuft völlig aus dem Ruder

Mittelfranken
27.12.2018

Weihnachtliches Familientreffen läuft völlig aus dem Ruder

An Heiligabend ist ein Streit zwischen zwei Familien im mittelfränkischen Pappenheim so ausgeartet, dass es mehrere Verletzte gab.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Im mittelfränkischen Pappenheim haben sich an Heiligabend zwei Familien derart verstritten, dass es bei ihrem Zoff mehrere Verletzte gab.

Gewaltsamer Familienzoff statt besinnlicher Weihnacht: Für zwei Familien ist der Heiligabend mit einem handfesten Streit mit mehreren Verletzten zu Ende gegangen. Die rund 20 Menschen hatten sich in einer Wohnung im mittelfränkischen Pappenheim (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) zu einer gemeinsamen Feier getroffen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Familien geraten in Streit - Verletzte bei Feier an Heiligabend

Im Laufe des Abends gerieten die Mitglieder der beiden Familien aus noch ungeklärten Gründen in Streit und gingen aufeinander los. Dabei gab es mehrere Verletzte, zwei mussten im Krankenhaus behandelt werden. 

Außerdem wurde die Wohnung verwüstet und bei zwei Autos die Scheibe eingeschlagen. Die Polizei übernahm die Ermittlungen zu den Hintergründen des Streits. Fest stehe aber, so ein Sprecher: "Es war nicht die Gans." Vielmehr hätten familieninterne Streitigkeiten den Zoff ausgelöst. (dpa/lby)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.