Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland stoppt mehr als 180 Männer bei Fluchtversuch an der Grenze zu Georgien
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: Einbrecher fesseln Ehepaar und rauben Wohnung aus

München
19.06.2018

Einbrecher fesseln Ehepaar und rauben Wohnung aus

Am Sonntag raubten mehrere Täter eine Wohnung im Münchner Stadtteil Trudering aus.
Foto: Julian Leitenstorfer, (Symbolbild)

Am Sonntag schlichen sich mehrere Täter in eine Münchner Wohnung. Sie schlugen den Besitzer nieder, fesselten ihn und seine Frau und raubten die Wohnung aus.

In den Morgenstunden am Sonntag ist ein Ehepaar im Schlafzimmer ihrer Wohnung im Münchner Stadtteil Trudering von Geräuschen geweckt worden. Vier Unbekannte hatten sich nach Angaben der Polizei Zugang verschafft, um die Wohnung auszurauben. Einer der Täter schlug den 30-jährigen Wohnungsbesitzer nieder. Dieser wurde dabei leicht verletzt.

Anschließend fesselten die Unbekannten den Mann. Ein weiterer Täter fixierte die Ehefrau am Bett. Die Täter forderten mehrfach Geld und durchsuchten die gesamte Wohnung. Nachdem sie Bargeld, Schmuck, Uhren und Mobiltelefone an sich genommen hatten, flüchteten die Täter. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Polizei sucht vier Täter

Die Polizei geht von vier Tätern aus, die wie folgt beschrieben werden: Einer ist etwa 1,80 Meter groß, war bekleidet mit grauem Kapuzenpullover mit schwarzer Aufschrift und maskiert mit schwarzer Sturmhaube. Der zweite Täter ist schlank, sprach Deutsch mit Akzent und trug einen dunkel-orangenen Pullover. Die beiden weiteren Täter sind etwa 1,70 Meter groß. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.