Newsticker
RKI registriert 1076 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 10,3
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: Mit Tiefgarage verwechselt: Mann fährt in U-Bahn-Eingang

München
04.08.2019

Mit Tiefgarage verwechselt: Mann fährt in U-Bahn-Eingang

Auf der Suche nach einem Parkplatz ist ein französisches Ehepaar auf die Treppe geraten. Der 66-jährige Fahrer habe den U-Bahn-Eingang mit einem Parkhaus verwechselt, so die Polizei.
Foto: Martin Bernstein, dpa

Ein 66-jähriger Autofahrer aus Frankreich hat in München den Eingang eines U-Bahnhofs mit einer Tiefgarage verwechselt. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Auf der Suche nach einem Parkhaus ist ein französisches Ehepaar in München auf die Treppe eines U-Bahn-Eingangs geraten. Der 66 Jahre alte Fahrer habe den Eingang in der Innenstadt am Sonntagmittag mit einem Parkhaus verwechselt, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Den Angaben zufolge könnte ein Pfeil, der auf einen Behindertenparkplatz zeigte, den Mann in die Irre geführt haben. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Auf Fotos ist zu sehen, wie die Berufsfeuerwehr mit einem Kranwagen das schwarze Auto aus dem U-Bahn-Eingang herauszieht. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.