Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland bestellt wohl weitere Drohnen und Raketen aus dem Iran
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. München: Raubüberfall auf Juwelier: Wer kennt diese Männer?

München
25.02.2014

Raubüberfall auf Juwelier: Wer kennt diese Männer?

Im Raubüberfall auf einen Münchner Juwelier Mitte Februar bleiben weiterhin viele Fragen offen. Nun hofft die Polizei auf Hinweise: Wer sind die vermeintlichen Täter?

Die Polizei bittet die Bevölkerung nochmals um Hinweise zum Raub auf ein Schmuckgeschäft in der Münchner Innenstadt am 12. Februar. Deshalb wurden jetzt Bilder der vier Männer veröffentlicht.

Wie die Ermittler am Dienstag berichten, stimmen die Personalien der Männer nicht, die sie kurz nach dem Diebstahl festgenommen hatten. Damals war die Rede davon, dass die mutmaßlichen Täter zwischen 14 und 16 Jahren sind. Daran gibt es, so die Polizei, nun erhebliche Zweifel.

Die Männer hatten keine Ausweispapier bei sich

Bei der Festnahme hatten die Verdächtigen keine Papiere bei sich. Die Beamten wenden sich daher noch einmal an die Öffentlichkeit: Wer kann Angaben zu den vier Männer machen? Wer weiß etwas zum Aufenthaltsort der vier zwischen dem 1. Februar  und dem Tattag 12. Februar?

Zudem sucht die Polizei weiter nach einem schwarzen oder dunkelblauen Pkw, VW Passat Stufenheck, an dem Kennzeichen aus Serbien oder Rumänien angebracht sind (siehe Foto).

Wer weiß etwas zu dem Passat?

Wer weiß, wo das dunkle Passat abgestellt wurde? An dem Auto sind die serbischen Kennzeichen BG-717 IH (SRB) oder die rumänischen Kennzeichen NT-24-MOS (RO) angebracht. Außerdem möchte die Polizei wissen, wem das Auto zwischen dem 1. Februar und dem 12. Februar aufgefallen ist - insbesondere in der Maximilianstraße oder im Raum Giesing/Harlaching.

Wer dazu etwas sagen kann, wird gebeten, sich beim Polizeipräsidium München, Kommissariat 33 unter  Telefon 089/29100 zu melden. dvd

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.