Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Polt parodiert den Papst

Bayerischer Kabarettpreis

30.07.2010

Polt parodiert den Papst

Gerhard Polt mit Ernst-Toller-Preis ausgezeichnet
Bild: DPA

Man spricht Deutsch. Und Gerhard Polt spricht neuerdings auch Latein. Das bayerische Urgestein parodierte beim Bayerischen Kabarettpreis Papst Benedikt. Sein Auftritt ist heute im BR zu sehen.

Man spricht Deutsch. Und Gerhard Polt spricht neuerdings auch Latein. Das bayerische Urgestein parodierte beim Bayerischen Kabarettpreis Papst Benedikt. Sein Auftritt ist heute ab 22.30 Uhr im BR zu sehen.

Polt nahm bei der Veranstaltung den Ehrenpreis entgegen. Der 67-Jährige wurde für seine langjährigen Verdienste im Kabarett geehrt. Ob in seinen Filmen, in Büchern oder auf der Bühne: Seit mehr als 30 Jahren gilt Polt als genialer Beobachter der bayerischen Doppelmoral.

Einen Bayern nahm er sich dann auch während seines Auftritts am Ende des Bayerischen Kabarettpreises, der am Montag in Aschaffenburg verliehen wurde, zur Brust: Papst Bendikt XVI. In einem Mix aus Latein, Deutsch und Italienisch kommentierte er die aktuellen Probleme der katholischen Kirche. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren