Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Religion: Schulfach Islamunterricht kommt – und auch eine Uni-Ausbildung für Imame?

Religion
22.04.2021

Schulfach Islamunterricht kommt – und auch eine Uni-Ausbildung für Imame?

Imame sind die Vorbeter muslimischer Gemeinden. Etwa 2600 gibt es in Deutschland.
Foto: Axel Heimken, dpa

Plus Bislang bilden muslimische Gemeinden ihre Vorsteher aus. Jetzt diskutieren bayerische Politiker eine staatliche Lehre. Muslimische Kinder bekommen ein eigenes Schulfach.

Wer in Bayern evangelischer Pfarrer werden will, besucht die Universität und macht anschließend eine praktische Ausbildung, das Vikariat. Angehende katholische Priester besuchen parallel zur Universität das Priesterseminar. Die Institutionen Kirche und Staat teilen sich also die Ausbildung. Bei muslimischen Imamen ist das bislang anders. Deren Ausbildung liegt allein in der Hand der islamischen Gemeinden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

22.04.2021

Gut so!

Der Islam Unterricht muss aus den Hinterhöfen raus genommen werden, in denen unter anderem aus dem Ausland geschickte und bezahlte Imame an Minderjährige ein Weltbild vermitteln, das hier nichts zu suchen hat und mit dem Grundgesetz inkompatibel ist.

Permalink