1. Startseite
  2. Bayern
  3. Stimmkreis Augsburg-Stadt-West: Das Ergebnis der Landtagswahl 2018

Wahlergebnis Augsburg

16.10.2018

Stimmkreis Augsburg-Stadt-West: Das Ergebnis der Landtagswahl 2018

Bei der Landtagswahl 2018 ist Augsburg-Stadt-West einer der 91 Stimmkreise in Bayern. Hier das Ergebnis der Wahl.
Bild: Silvio Wyszengrad (Archiv)

Wie wählten die Menschen im Stimmkreis Augsburg-Stadt-West bei der Landtagswahl 2018 in Bayern? Das Wahl-Ergebnis finden Sie hier.

Bei der Landtagswahl 2018 durften am 14. Oktober 9,5 Millionen Wahlberechtigte in ganz Bayern darüber entscheiden, welche Partei künftig wie viel Einfluss bekommt - und bereiten CSU und SPD ein Debakel.

Der Freistaat ist dabei in 91 Stimmkreise unterteilt, die nicht unbedingt Landkreisen oder kreisfreien Städten entsprechen. Je nach Stadtteil stimmen daher auch die Augsburger für unterschiedliche Stimmkreise ab - nämlich für Augsburg-Stadt-West und für Augsburg-Stadt-Ost (hier das dortige Ergebnis).

Wie wählten die Menschen in Augsburg-Stadt-West mit der Nummer 702? Die Erststimme entschied darüber, welcher Direktkandidat des Stimmkreises in den Landtag einzieht. Die Zweitstimme galt den Abgeordneten, die von den Parteien auf ihrer Liste für den übergeordneten Wahlkreis Schwaben aufgestellt wurden. Der Landtag mit 180 Sitzen setzt sich daher aus den 91 Direktkandidaten und 89 Abgeordneten der Listen zusammen.

Um 18 Uhr endete die Wahl in Bayern. Hier das Ergebnis im Stimmkreis:

Landtagswahl 2018: Direktkandidaten im Stimmkreis Augsburg-Stadt-West

Nicht alle Parteien hatten für den Stimmkreis Augsburg-Stadt-West einen Direktkandidaten aufgestellt. Das sind die Bewerber, auf denen die Erstimme bei der Landtagswahl 2018 in Bayern entfällt.

  • CSU: Johannes Hintersberger
  • SPD: Harald Güller
  • Freie Wähler: Regina Stuber-Schneider
  • Grüne: Cemal Bozoglu
  • FDP: Guido Immler
  • Linke: Andreas Mayer
  • Bayernpartei: Harald Eberhard
  • ÖDP: Manfred Theodor Link
  • AfD: Andreas Jurca
  • Mut: Jörg Jovy
  • V-Partei: Konrad Harle

Stimmkreis Augsburg-Stadt-West: Ergebnis bei der letzten Bayern-Wahl 2013

Wie viel Prozent der Erststimmen erhielten die Direktkandidaten im Stimmkreis Augsburg-Stadt-West im Jahr 2013 bei der Landtagswahl? Hier eine Übersicht:

  • Johannes Hintersberger (CSU): 42,7 Prozent
  • Harald Güller (SPD): 24,7 Prozent
  • Cemal Bozoglu (Grüne): 10,4 Prozent
  • Hans-Volker Schafitel (Freie Wähler): 7,0 Prozent
  • Markus Arnold (FDP): 3,5 Prozent
  • Benjamin Clamroth (Linke) 3,4 Prozent
  • Thomas Zenetti (Piraten): 2,7 Prozent
  • Heidemarie Schmid-Walser (Bayernpartei): 2,1 Prozent
  • Benedikt Bogdahn (ÖDP): 1,4 Prozent
  • Holger Rettenberger: (Republikaner) 1,2 Prozent
  • Manfred Waldukat (NPD): 1,0 Prozent

Wahlergebnis: So setzt sich der Stimmkreis Augsburg-Stadt-West zusammen

Zum Stimmkreis Augsburg-Stadt-West gehören auch die Städte Gersthofen und Neusäß. Außerdem zählen die folgenden Augsburger Stadtbezirke dazu: Rechts der Wertach, Hochfeld, Antonsviertel, Rosenau- und Thelottviertel, Pfersee-Süd, Pfersee-Nord, Kriegshaber, Links der Wertach-Süd, Links der Wertach-Nord, Oberhausen-Süd, Oberhausen-Nord, Bärenkeller, Haunstetten-Nord, Haunstetten-West, Haunstetten-Ost, Haunstetten-Süd, Göggingen-Nordwest, Göggingen-Nordost, Göggingen-Ost, Göggingen-Süd, Inningen und Bergheim. (AZ)

 

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier. .

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren