Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Verteidigungsministerin Lambrecht erstmals seit Kriegsbeginn in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Sulzemoos: Sattelzug verliert mehrere Tonnen Kirschen auf der A8

Sulzemoos
21.06.2018

Sattelzug verliert mehrere Tonnen Kirschen auf der A8

Ein Sattelzug hat am Donnerstag auf der A8 bei Sulzemoos rund 30 Fässer mit Kirschen verloren
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Sattelzug hat am Donnerstag auf der A8 bei Sulzemoos rund 30 Fässer mit Kirschen verloren - und dadurch einen kilometerlangen Stau verursacht.

Ein 46-jähriger Lkw-Fahrer war am Donnerstag mit einem Sattelzug auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Dachau/ Fürstenfeldbruck und Sulzemoos in Richtung Stuttgart unterwegs.

Kurz vor dem Parkplatz Fuchsberg waren Fahrzeuge der Autobahnmeisterei mit Mäharbeiten auf dem Seitenstreifen beschäftigt. Die Wanderbaustelle war vorschriftsmäßig mit drei Vorwarn-Fahrzeugen abgesichert, so die Polizei

Offensichtlich erkannte der 46-Jährige die Sperrung der rechten Fahrspur zu spät und musste scharf bremsen. Er konnte seinen Sattelzug noch kurz vor dem Sicherungsfahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen bringen.

Allerdings rutschte die Ladung  - 60 Fässer mit Kirschen - laut Polizei aufgrund der mangelhaften Ladungssicherung nach vorne. Dabei durchbrachen 30 der rund 200 Kilo  schweren Fässer die Bordwand des Sattelaufliegers,  fielen auf die A8 und platzten auf. Die Folge: Drei Fahrspuren der A8 waren mit den rutschigen Kirschen bedeckt. Eines der Fässer prallte noch gegen das Sicherungs-Fahrzeug.

Zur Absicherung und Fahrbahnreinigung mussten die Feuerwehren Feldgeding und Geiselbullach sowie das THW Dachau anrücken. Die Aufräumarbeiten dauerten mehrere Stunden lang. 

Der Sachschaden an Ladung und Fahrzeugen wird auf rund 4000 Euro geschätzt. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern bis zur Eschenrieder Spange. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.