Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Tradition: 300 Tänzer platteln um die Wette

Tradition
10.06.2019

300 Tänzer platteln um die Wette

Nicht nur auf synchrone Sprünge der Buam kommt es beim Schuhplattel-Wettbewerb „Bayerischer Löwe“ an.
Foto: Marcus Merk

In Gersthofen ging’s beim „Bayerischen Löwen“ um die Weltmeisterschaft

Trachtenhut mit Feder oder Gamsbart, Lederhose und Kniestrümpfe gehörten am Pfingstmontag zum Ortsbild in Gersthofen (Kreis Augsburg). Erstmals wurde dort im Festzelt im Umfeld des 50. Stadtjubiläums der Wettbewerb „Bayerischer Löwe“ ausgetragen.

Dabei handelt es sich gewissermaßen um die Weltmeisterschaft der Schuhplattler, die im Wechsel von verschiedenen Gauverbänden ausgerichtet wird. In diesem Jahr ist der Altbairisch-Schwäbische Gauverband dran. Die Gauvorsitzende Marianne Hinterbrandner (Augsburg-Lechhausen) hat mit ihrem Team den Wettbewerb organisiert. Etwa 300 Teilnehmer, darunter 260 Einzelplattler und 30 Gruppen der verschiedenen Gaue aus ganz Bayern mussten sich im Vorfeld für die Teilnahme qualifizieren und jetzt auf drei Bühnen vor den kritischen Augen von jeweils sieben Richtern beweisen, was sie können. Das seien wegen der Pfingstfeiertage und den Ferien weniger als sonst.

Getanzt wird in verschiedenen Wertungen. Bei Gruppen geht es um möglichst große Harmonie und Synchronität beim Tanzen. So müssen die „Buam“ beispielsweise absolut gleichzeitig stampfen oder Platteln und die „Deandln“ beim Drehen mit ihren Röcken eine gleichmäßige Glocke zustandebringen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.