Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Uniklinik Augsburg: Klinikseelsorgerin: "Noch einmal hörte er die Stimme seiner Tochter"

Uniklinik Augsburg
19.01.2021

Klinikseelsorgerin: "Noch einmal hörte er die Stimme seiner Tochter"

Gerade in Corona-Zeiten sind viele schwerst kranke Patienten im Krankenhaus allein. Pflegekräfte und Ärzte, aber auch ein Team an Seelsorgern bemüht sich sehr um diese Menschen.
Foto: Peter Kneffel, dpa

Plus Corona hat die Lage in den Krankenhäusern verschärft - auch am Uniklinikum Augsburg. Wie sich die Arbeit einer Klinikseelsorgerin verändert hat und wie sie versucht, für Patienten, Angehörige, Pflegekräfte und Ärzte da zu sein.

Frau Weingärtler, Sie sind evangelische Pfarrerin und seit 2015 Klinikseelsorgerin am Universitätsklinikum Augsburg. Wie hat sich Ihre Arbeit durch Corona verändert?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.