Newsticker
Deutschland beschließt einheitliche Regeln für die Einreise
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Ursula Herrmanns Entführer muss lebenslänglich ins Gefängnis

24.03.2010

Ursula Herrmanns Entführer muss lebenslänglich ins Gefängnis

Im Fall Ursula Herrmann hat das Landgericht Augsburg soeben das Urteil verkündet: Lebenslang für den Angeklagten Werner M., Freispruch für seine Frau.

Im Fall Ursula Herrmann hat das Landgericht Augsburg soeben das Urteil verkündet: Lebenslang für den Angeklagten Werner M., Freispruch für seine Frau.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Werner Mazurek im Jahr 1981 die zehnjährige Ursula Herrmann zwischen Eching und Schondorf am Ammersee entführt, in eine Gefängniskiste gesperrt und diese dann im Wald vergraben hatte. Das Verbrechen erregte in ganz Bayern großes Aufsehen.

Mit dem Urteilsspruch vom Donnerstag endet einer der spektakulärsten Gerichtsprozesse Bayerns. Über ein Jahr lang war über mehr als 50 Prozesstage verhandelt worden, mehr als 150 Zeugen wurden in dem Indizienprozess gehört.

Ursula Herrmanns Eltern waren bis zuletzt nicht von Schuld des Angeklagten überzeugt. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren