Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Wetter: 30 Grad: Pfingsten wird heiß

Wetter
06.06.2014

30 Grad: Pfingsten wird heiß

Zwischen 30 und 35 Grad werden für das Wetter an Pfingsten vorhergesagt.
Foto: Patrick Pleul, dpa

Hoch "Wolfgang" und Tief "Ela" bringen zu Pfingsten 30 Grad und Sonnenschein. Laut den Wettervorhersagen einer App soll es im Juli in Kempten im Schnitt 30 Grad haben.

Sie wollen wissen, wie das Wetter am 19. Juli in Kempten sein wird? Dafür gibt es im Internet für Smartphone-Nutzer einen Dienst, der glaubt, eine Vorhersage wagen zu können: Tagsüber teilweise sonnig, 20 Grad, in der Nacht dann teilweise wolkig bei elf Grad und „Niederschlag 0 %“. Jedem seriösen Meteorologen, insbesondere, wenn er vom halbamtlichen Deutschen Wetterdienst kommt, stellen sich angesichts solcher Prognosen die Nackenhaare auf.

Wetter an Pfingsten: zwischen 30 und 35 Grad

Jetzt geht es erst einmal um Pfingsten. Das liegt viel näher. Da erwartet uns – mit großer Gewissheit – eine „sommerliche Südlage“ (Originalton Deutscher Wetterdienst) mit Temperaturen ... – ja, da überschlagen sich die unterschiedlichen, meist über das Internet verbreiteten Vorhersagen: von „über 30 Grad“ bis „35 Grad“. Also nicht nur warm, sondern wirklich heiß und trocken.

Wir berufen uns wieder auf den Deutschen Wetterdienst, der von einer „antizyklonalen Südlage“ spricht, wobei das Wort „antizyklonal“ nichts anderes bedeutet als „Dominanz hohen Luftdruckes“. Laienhaft ausgedrückt stellt sich eine Großwetterlage ein mit viel Sonnenschein, gegen Ende der Woche dann vielleicht unterbrochen von Gewittern. Sommerliche Normalität also.

Hoch "Wolfgang" und Tief "Ela" bringen warme Luft

Das dafür verantwortliche Hoch hört auf den Namen „Wolfgang“. Ihm hilft dabei das ostatlantische Tief „Ela“, das die sommerlich warme Luft aus dem Süden zu uns schaufelt.

Zurück zur langfristigen Wettervorhersagen: Der oben erwähnte Dienst wusste tatsächlich schon Mitte Januar von Plusgraden im Raum Augsburg an jedem Tag bis Ende Februar. Der Rest ist bekannt: Von einem richtigen Winter konnte keine Rede sein. Und die erste Juli-Hälfte in Kempten? „Teils sonnig, möglicherweise Schauer“ und fast immer 20 Grad, sagen die.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.