Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Wetter: Schlechte Aussichten für's Public Viewing heute

Wetter
30.06.2014

Schlechte Aussichten für's Public Viewing heute

Deutschland-Fans im Regen.
Foto: Arno Burgi (dpa)

Keine guten Aussichten für's Public Viewing am Montagabend: Laut Meteorologen bleibt es zum Wochenstart regnerisch. Am Abend soll es zudem richtig frisch werden.

Wer am Montagabend das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Algerien im Freien verfolgen will, sollte besser Schirm, Regencape und etwas Warmes zum Anziehen dabei haben. Denn auch am Montag soll das Wetter im Süden wechselhaft bleiben.

Erst nachts klingen Schauer ab

Laut Deutschem Wetterdienst ziehen tagsüber häufig Schauer und kleinere Gewitter über Bayern hinweg. Dazwischen gibt es gelegentlich Sonnenschein. Tagsüber wird es bei Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad wieder etwas wärmer. Erst in der Nacht klingen die Schauer ab. Mit Temperaturen um die 8 Grad in Augsburg und 6 Grad im Oberallgäu wird es dafür dann richtig frisch.

Am Dienstag zeigt sich die Sonne wieder etwas häufiger. Vor allem am Nachmittag stellt sich an den Alpen wieder Regen ein. Die Höchstwerte liegen zwischen 19 und 24 Grad. Am Mittwoch zeigt sich vor allem nördlich der Donau häufig die Sonne. In der Südhälfte ist es wolkig und in Alpennähe bilden sich nachmittags zum Teil kräftige Schauer und Gewitter. Die Luft erwärmt sich auf 20 Grad am Alpenrand und 26 Grad im westlichen Franken. In der Nacht zum Donnerstag klingen die Schauer an den Alpen ab. AZ

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.