Newsticker
Gesundheitsminister wollen Besuchseinschränkungen in Senioren- und Pflegeheimen lockern
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Wo am Donnerstag in Bayern die Schule ausfällt

Schulausfall Bayern 17.1.19

15.01.2019

Wo am Donnerstag in Bayern die Schule ausfällt

Schulausfall in Bayern: Zumindest für donnerstag, 17.1.19, sind vorerst keine Unterrichtsausfälle mehr geplant.
Bild: Jochen Lübke/Archiv (dpa)

Ist am Donnerstag, 17.1.19 wieder Schulausfall in Bayern? Ja. Hier alle Infos, ob in einem Landkreis im Freistaat "schneefrei angeordnet wurde.

So viel Schulausfall wie in den vergangenen Tagen hat es in Bayern seit Jahrzehnten nicht gegeben. Heftige Schneefälle am Ende der offiziellen Winterferien führten dazu, dass ab 7. Januar 2019 in immer mehr Landkreisen schneefrei gegeben wurde.

Schulausfall am Donnerstag, 17.1.19 in Bayern

Als vorerst letzter Landkreis in Bayern hat Traunstein noch einmal Schulausfall für mehrere Schulen angeordnet. "Um Freiraum für die Arbeit der Einsatzkräfte im südlichen Landkreis Traunstein zu schaffen", so hieß es, entfällt an allen Schulen südlich der Linie Chieming-Nußdorf der Unterricht. Betroffen sind folgende Schulen:

  • Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule Traunstein
  • Grundschule Grabenstätt
  • Grundschule Haslach
  • Grundschule Surberg
  • Ludwig-Thoma-Grundschule Traunstein
  • Montessori-Schule Traunstein
  • Grund- und Mittelschule Grassau
  • Montessori-Grundschule Grassau
  • Montessori-Mittelschule Grassau
  • Grund- und Mittelschule Unterwössen
  • Grundschule Marquartstein
  • Franz-von-Sales-Schule Niedernfels
  • Grundschule Schleching
  • Grundschule Übersee
  • Grundschule Reit im Winkl
  • Grund- und Mittelschule Siegsdorf
  • Grundschule Bergen
  • Grund- und Mittelschule Ruhpolding
  • Grundschule Inzell
  • Grundschule Vachendorf
  • Grundschule Nußdorf
  • Grund- und Mittelschule Chieming

An allen anderen Schulen des Schulamtsbezirks Traunstein findet regulärer Unterricht statt.

Gemäß aktueller Mitteilung des Katastrophenschutzes wurde für die Schulen im südlichen Landkreis Traunstein ein weiterer Schulausfall für Donnerstag und Freitag beschlossen. Dies betrifft konkret folgende weiterführende und berufliche Schulen sowie das SFZ Traunstein:

Reiffenstuel Realschule Traunstein
Annette-Kolb-Gymnasium Traunstein
Chiemgau-Gymnasium Traunstein
Staatl. Berufsschule I Traunstein
Staatl. Berufsschule II Traunstein
Berufliches Schulzentrum Traunstein (BS III)
Landwirtschaftsschule Traunstein
Staatliche FOS/BOS Traunstein
Schule an der Traun – SFZ Traunstein
Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer
Mädchenrealschule Sparz
Landschulheim Marquartstein
Achental-Realschule Marquartstein

Von Schulausfällen betroffen waren in den vergangenen Tagen unter anderem die Landkreise

  • Bad Tölz-Wolfratshausen
  • Bertesgadener Land
  • Ebersberg
  • Erding
  • Freyung-Grafenau
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Kempten
  • Lindau
  • München
  • Mühldorf a. Inn
  • Oberallgäu
  • Ostallgäu
  • Rosenheim (Stadt und Landkreis)
  • Starnberg
  • Weilheim-Schongau

Ob ein Schulausfall nötig ist, wird im Freistaat dezentral angeordnet. Das bedeutet, dass bei kritischer Wetterlage eine lokale Koordinierungsgruppe zusammentritt und prüft, ob die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler gewährleistet ist. Das betrifft vor allem den Weg zum Unterricht und wieder nach Hause. Ist das nicht der Fall, etwa wegen heftiger Schneefälle, Glatteis, Orkan oder nicht zugänglicher Haltestellen, kann ein Ausfall der Schule angeordnet werden.

Wetterlage entspannt sich - kein Schulausfall am Donnerstag mehr

Nachdem sich die Wetterlage aktuell wieder entspannt hat, war in Bayern kein Schulausfall mehr notwendig.

Grundsätzlich wird ein Schulausfall für einen kompletten Landkreis angeordnet - damit besteht dann keine Verunischerung, ob eine einzelne Schule betroffen ist oder nicht. Bei besonders großen Landkreisen können die Entscheider von dieser Regelung abweichen. Denn in einer Region des Kreises kann sich die Gefahrenlage ganz anders darstellen als in einer anderen.

Hinweis: Diese Meldung hat den Stand Dienstag, 8.30 Uhr. Sie wird laufend aktualisiert. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren