Newsticker

Krankenkasse DAK: Corona-Krise hat Fehlzeiten bislang nicht erhöht
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Zwei Fischer auf dem Bodensee verschollen

Bregenz

23.01.2012

Zwei Fischer auf dem Bodensee verschollen

Zwei Fischer gelten seit Sonntagabend auf dem Bodensee als vermisst. Die Männer waren bei starkem Seewind auf das Gewässer hinausgefahren.

Seit Sonntagabend werden zwei Fischer auf dem Bodensee vermisst. Einsatzkräfte aus Baden-Württemberg, Bayern und Österreich suchten das Gewässer bis Montagmorgen ohne Erfolg nach den 32- und 35-jährigen Österreichern ab, teilte ein Sprecher des Landespolizeikommandos Vorarlberg in Bregenz mit. Die Fischer waren nach Polizeiangaben am Sonntag bei starkem Seewind mit ihrem Motorboot auf den See hinausgefahren, kamen jedoch zum vereinbarten Zeitpunkt am Abend nicht nach Hause zurück. Ihre Route führte möglicherweise am baden-württembergischen Teil des Gewässers vorbei. Suchmannschaften waren anschließend mit 17 Booten und zwei Hubschraubern zwischen Bregenz und Kressbronn (Bodenseekreis) im Einsatz. Die Suche wird am Montag im östlichen Teil des Bodensees fortgesetzt. (dpa/lsw/AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren