Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bayernticker
  4. Polizisten fangen drei Esel im Wald ein

Lindau

21.11.2020

Polizisten fangen drei Esel im Wald ein

Die Suche nach drei Eseln beschäftigte am Freitagmorgen die Polizei in Lindau.
Bild: Buchfeld (Symbolbild)

Nachdem ein Gehege absichtlich beschädigt wurde, entliefen am Freitagmorgen drei Esel in Lindau. Die Polizei konnte die Tiere einfangen und unversehrt zurückbringen.

Mehrere Polizisten haben in Lindau drei entlaufene Esel eingefangen. Die Tiere waren am Freitagmorgen nahe Oberreitnau herumgelaufen und aus ihrem Gehege in einen Wald geflüchtet, wie die Beamten am Samstag mitteilten. "Bei drei Eseln mussten wir schon zamhelfen", sagte ein Sprecher der Polizei. Die drei Esel überstanden den Ausflug unverletzt und wurden mit einer Polizeieskorte zurück in ihr Gehege gebracht.

Nach ersten Ermittlungen wurde der Zaun des Geheges mutwillig beschädigt. Die Polizei startete einen Zeugenaufruf und hofft auf Mithilfe aus der Bevölkerung. (dpa/lby)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren