Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Bundesliga: Umworbener Kolo Muani zeigt es den Bayern: "Großartiges Tor"

Bundesliga
29.01.2023

Umworbener Kolo Muani zeigt es den Bayern: "Großartiges Tor"

Alphonso Davies (r) von München und Randal Kolo Muani von Frankfurt kämpfen um den Ball.
Foto: Sven Hoppe, dpa

Randal Kolo Muani ist eine Entdeckung dieser Saison. Nach der WM ist der Franzose noch begehrter - und er wirbt weiter mit Toren für sich. Suchen die Bayern nicht einen Stürmer?

Eintracht Frankfurts Vize-Weltmeister Randal Kolo Muani hat beim Vorspielen in München unter Beweis gestellt, warum er zu den Entdeckungen dieser Fußball-Saison gehört. Der 24 Jahre alte Angreifer erzielte am Samstagabend beim 1:1 gegen den FC Bayern im Bundesliga-Topspiel den Ausgleich für die Eintracht.

"Ein großartiges Tor", schwärmte Frankfurts Trainer Oliver Glasner. Kolo Muani versetzte in der 69. Spielminute seinen Nationalmannschafts-Kollegen Dayot Upamecano und traf mit dem linken Fuß ins lange Eck. "Upa ist ein guter Verteidiger, der nicht so leicht auszuspielen ist", sagte Kolo Muani später.

Schon beim 1:1 drei Tage zuvor in Freiburg hatte der Angreifer das Eintracht-Tor erzielt. Mit sieben Treffern und zwölf Assists ist er nach 18 Spieltagen der Topscorer der Liga - und ein heiß umworbener Mittelstürmer.

Zuletzt war auch über ein Münchner Interesse berichtet worden. Schließlich suchen die Bayern nach dem Weggang von Robert Lewandowski trotz guter Leistungen und zahlreicher Tore von Routinier Eric Maxim Choupo-Moting (33) einen zentralen Angreifer. Der Vertrag von Choupo-Moting läuft am Saisonende aus und wurde bislang nicht verlängert.

Kolo Muani äußerte sich nach dem Spiel zurückhaltend zu allen Spekulationen: "Ich lebe im hier und jetzt, andere Ding stehen nicht zur Debatte." Die Eintracht sei ein "fantastischer Verein, der mich gut aufgenommen hat".

Vor der Saison war er ablösefrei vom FC Nantes gekommen. Nach der guten Hinserie und guten WM-Leistungen ist sein Marktwert in die Höhe geschossen. Sein Vertrag in Frankfurt beim Europa-League-Sieger läuft bis 2027. Bayern München bezeichnete Kolo Muani am Samstagabend als "große Mannschaft". Und jeder Spieler träume davon, "bei großen Vereinen zu spielen".

Glasner sieht Kolo Muani in Frankfurt gut aufgehoben. Beim Tor in der Allianz Arena habe dieser "seine große Qualität im Eins gegen Eins" gezeigt. "Was mich freut, dass er auf dem linken Fuß geblieben ist. Er geht meistens auf den rechten Fuß nach innen. Er hat fantastisch abgeschlossen", lobte Glasner seine Nummer 9.

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann vermied in der Pressekonferenz an der Seite seines Eintracht-Kollegen eine Aussage auf die Frage, wie ihm Kolo Muani gefalle: "Ich habe gelernt, man spricht nicht über Spieler anderer Vereine."

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.