Newsticker
Moskau: In Mariupol haben sich 1730 ukrainische Kämpfer ergeben
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Corona-Pandemie: Genesene ärgern sich über Fehler in Corona-Apps

Corona-Pandemie
24.01.2022

Genesene ärgern sich über Fehler in Corona-Apps

Von einer Corona-Infektion genesene Menschen gelten, wenn sie zweimal geimpft sind, wie „geboostert“. So lautet die Regel – nur die üblichen Corona-Apps können damit leider nichts anfangen.
Foto: Sven Hoppe, dpa (Symbolbild)

Plus Wer geimpft ist und eine Corona-Infektion überstanden hat, gilt bei der 2G-Plus-Regel wie geboostert. In der Theorie klingt das gut, in der Praxis führt es zu Frust.

Eigentlich sollten die Corona-Regeln in Bayern ja einfacher werden: Jede durchgemachte Infektion zählt bei den Zugangsbeschränkungen künftig wie eine Impfung, erklärte Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) Mitte Januar. Bei 2G-Plus heißt das: Wer dreimal geimpft ist oder zweimal geimpft und einmal genesen, darf ohne zusätzlichen Schnelltest ins Kino, Theater oder Schwimmbad.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

24.01.2022

Es gibt keine ausreichende Begründung für die Kürzung des Schutz Status. In anderen Ländern dauert der Status genesen sogar bis zu 12 Monate.

Permalink