Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kirche: Missbrauchsopfer sind von Bischof Bertram Meier enttäuscht

Kirche
18.04.2022

Missbrauchsopfer sind von Bischof Bertram Meier enttäuscht

Recherchen unserer Redaktion mit dem ARD-Politikmagazin „report München“ führten dazu, dass mit Bertram Meier erstmals ein deutscher katholischer Bischof vor Kameras mit Missbrauchsopfern sprach.
Foto: Ulrich Wagner

Plus Im Januar sorgte ein Gespräch des Augsburger Bischofs mit zwei Missbrauchsopfern bundesweit für Erschütterung. Was aus einer Zusage Meiers wurde – und warum es nicht nur um die Fälle der beiden Betroffenen geht.

Martha Stark hatte in der Nacht einen „Flashback“. Alles komme gerade wieder hoch, sagt sie. Sie sagt Sätze wie: „Ich brauche dringend Therapie.“ Oder: „Ich will nicht immer darum betteln müssen, dass mir die Kirche das zahlt.“ Sie sagt: „Ich werde mir keinen anderen Therapeuten nehmen, ich habe doch Vertrauen zu meinem.“ Und sie sagt: Der Bischof habe zwar eine weitere Therapiekostenübernahme prüfen lassen und das habe sie gut gefunden – jetzt aber sei sie zutiefst enttäuscht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.04.2022

ja liebe Missbrauchte habt ihr denn geglaubt das ihr von der Deutschen Katholischen Kirche Gerechtigkeit und Reue bekommen werdet ?? ein paar leere und Halbherzige worte sind alles was sie für euch übrig haben werden .

Permalink
18.04.2022

Wie viele Stunden wurden die Betroffenen missbraucht? Wie viele Stunden bekamen sie keine Hilfe? Wie viele Stunden hat die Kirche aktiv die Verfolgung der Täter hintertrieben? Sprechen wir mal über diese Stundenzahlen. Da sind 50 Stunden Therapie auf einmal sehr, sehr wenig.

Permalink
18.04.2022

Die Katholische Kirche mit Ihrem Milliarden Vermögen und
der Herr Bischoff mit seinem Monatsverdienst von 8000 Euro
sollten sich schämen.

Permalink