Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Bayern
  3. Landtagspräsidentin: Aigner betont Wert der Erinnerung an Nazi-Gräuel

Landtagspräsidentin
25.01.2023

Aigner betont Wert der Erinnerung an Nazi-Gräuel

Ilse Aigner (CSU), Präsidentin des bayerischen Landtags, schaut in die Kamera.
Foto: Sven Hoppe, dpa (Archivbild)

Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) hat am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus die Bedeutung von Erinnerung hervorgehoben.

"Die Demokratie braucht ein gutes Gedächtnis", sagte Aigner am Mittwoch in München. "Wer verstanden hat, wozu Menschen imstande sind, vergisst das nie wieder." Auch 78 Jahre nach der Befreiung der Konzentrationslager stehe man deshalb in der Verantwortung, jedes einzelnen Opfers zu gedenken. "Damit stellen wir uns allen entgegen, die einen Schlussstrich fordern - sei es aus Antisemitismus, Nationalismus oder Dummheit."

Karl Freller, Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten, verwies auf die Ehrenfriedhöfe in den KZ-Gedenkstätten Dachau und Flossenbürg und 75 weitere KZ-Grabstätten in Bayern. Massengräber an Standorten ehemaliger Außenlager seien ebenso darunter wie Sterbeorte entlang der Routen der Todesmärsche, auf die abertausende KZ-Häftlinge kurz vor Kriegsende getrieben wurden. Oft seien diese Stätten die letzten steinernen Zeugen der flächendeckenden Verbrechen in Bayern.

Das Gedenken fand dieses Jahr an der Gedenk- und Erinnerungsstätte auf dem Friedhof am Perlacher Forst im Süden Münchens statt. Hier sind nach Angaben des Bayerischen Landtags fast 4000 Opfer aus 17 europäischen Ländern beigesetzt, mehr als die Hälfte aus Polen. Auch Menschen, die im nahen Gefängnis Stadelheim ermordet wurden, wurden hier beigesetzt, darunter Mitglieder der Widerstandsgruppe Weiße Rose.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.