Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Berlin & Brandenburg
  3. Brandenburg: Betriebs-Tarifbindung seit 2013 um ein Drittel gesunken

Brandenburg
15.05.2024

Betriebs-Tarifbindung seit 2013 um ein Drittel gesunken

Die Zentrale der Bundesagentur für Arbeit.
Foto: Daniel Karmann, dpa (Symbolbild)

Viele Betriebe haben in den vergangenen 20 Jahren Arbeitgeberverbände verlassen. Für sie gelten Tarifverträge nicht mehr. In den letzten drei Jahren gab es jedoch weniger Bewegung.

Die Zahl der Betriebe in Brandenburg mit Tarifbindung hat sich binnen zehn Jahren um fast ein Drittel verringert. Galten 2013 noch in 24 Prozent aller Betriebe Tarifverträge durch ihre Bindung an einen Arbeitgeberverband, so waren es 2022 nur noch 17 Prozent. Das teilte das Wirtschaftsministerium in Potsdam auf eine Anfrage des Linke-Fraktionschefs im Landtag, Sebastian Walter, mit. Der Anteil der Beschäftigten in tarifgebundenen Betrieben nahm im Berichtszeitraum allerdings nur geringfügig um zwei Punkte auf 47 Prozent ab. Aktuellere Angaben lagen dem Ministerium nicht vor.

Die Zahlen beruhen auf Erhebungen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit. Das IAB befragt jährlich knapp 1000 repräsentativ ausgewählte märkische Betriebe. Das entspricht etwa 1,5 Prozent aller Firmen Brandenburgs. Die Ergebnisse werden auf alle Unternehmen mit mindestens einem sozialversicherungspflichtig Beschäftigten hochgerechnet.

Bundesweit ist die Tarifbindung der Betriebe in den vergangenen 20 Jahren zurückgegangen. In den letzten drei Jahren kam es aber zu einer Stabilisierung auf niedrigem Niveau.

In Firmen ab 100 Beschäftigten gab es in Brandenburg von 2013 bis 2021 mit einigen Schwankungen zunächst einen beachtlichen Zuwachs der Tarifbindung von 63 auf 77 Prozent. Ein Jahr später verringerte sich diese Zahl jedoch auf 59 Prozent. Bei den Arbeitnehmern, für die ein Tarifvertrag galt, gab es nur in den größeren Betrieben ab 100 Beschäftigten im Berichtszeitraum einen Zuwachs - und zwar von 70 auf 74 Prozent.

Laut IAB nahm die Tarifbindung in allen Branchen außer dem Gesundheits- und Sozialwesen ab. Bei den sogenannten übrigen Dienstleistungen verzeichneten die Forscher den stärksten Rückgang, von 14 auf 3 Prozent. Zu dieser Branche gehören etwa die Wohnungsvermietung, Leistungen für den täglichen Bedarf oder auch Dienstleistungen im sozialen und gesundheitlichen Bereich. Am wenigsten verringerte sich die Tarifbindung im Bereich Verkehr, Information und Kommunikation, und zwar von 19 auf 17 Prozent.

Generell zahlen tarifgebundene Unternehmen höhere Löhne als nicht gebundene Firmen. So lagen die Durchschnittslöhne von Beschäftigten in Betrieben mit Tarifbindung 2022 laut IAB um rund 16 Prozent über dem Durchschnittslohn. Jeder dritte Betrieb, der nicht tarifgebunden war, gab aber an, bei den Löhnen und Gehältern den jeweiligen Tarifvertrag zu nutzen. Für die Landesbetriebe Brandenburgs gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.