Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
  1. Startseite
  2. Berlin & Brandenburg
  3. Handball: Füchse Berlin im Dauerstress: "Jedes Spiel ein Endspiel"

Handball
03.04.2024

Füchse Berlin im Dauerstress: "Jedes Spiel ein Endspiel"

Lindberg und die Füchse Berlin gewann in Stuttgart.
Foto: Jan Woitas, dpa

Nur zwei Tage nach dem Erreichen des Viertelfinales der European League sind die Füchse in Göppingen gefordert. Das Hinspiel ist dabei eine Warnung.

Den Viertelfinaleinzug in der European League am Dienstagabend mussten die Handballer der Füchse schnell abhaken. Denn schon am Donnerstag geht es für die Berliner in der Bundesliga bei Frisch Auf! Göppingen (19.00 Uhr/Dyn) weiter. "Das ist immer schwer da. Da ist ein heißer Kessel unten. Die spielen mit viel Kraft, die spielen mit viel Körperlichkeit", warnte Routinier Hans Lindberg. Schon im Hinspiel Mitte Dezember hatten die Füchse beim 29:29-Remis überraschend einen Punkt gelassen.

Bei der eng getakteten Spielansetzung war es deshalb hilfreich, dass Füchse-Trainer Jaron Siewert beim 34:28-Heimsieg gegen die Kadetten Schaffhausen am Ende Stammkräfte schonen konnte. "In dieser Phase brauchen wir das. Wir haben eine lange Reise vor uns und hoffentlich war es gut, dass wir ein bisschen Kräfte sparen konnten", sagte Lindberg.

Der enge Spielplan wird somit auch zur Kraftfrage. Da die Berliner in der European League den Gruppensieg in der Hauptphase verpassten, mussten sie gegen Schaffhausen in die zusätzlichen Playoffs. "Von daher sind wir vielleicht auch selber schuld", gestand Lindberg. Eine mögliche Verlegung auf Montag lehnten die Füchse ab. "Wir haben uns für Donnerstag entschieden, weil Montag schon die Vorbereitung für das Final Four ansteht", sagte Siewert. Beim Pokal-Finalturnier in Köln am Wochenende vom 13./14. April treten die Hauptstädter im Halbfinale gegen den SC Magdeburg an.

Aber auch im Titelrennen mit Magdeburg darf sich der Tabellenführer keinen Ausrutscher erlauben. "Momentan gibt es keine einfachen Spiele. Jedes Spiel ist für uns ein Endspiel", sagte deshalb Lindberg. Denn der Verfolger hat einen Minuspunkt weniger auf dem Konto und noch ein Nachholspiel in der Hinterhand. "Und es ist schwer zu erwarten, dass Magdeburg in dieser Phase mehr als ein Spiel verliert. Vom Torverhältnis sind wir schon weg", so Lindberg.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.