Newsticker
Kita-Testpflicht: Kinder sollen künftig dreimal pro Woche getestet werden
  1. Startseite
  2. Digital
  3. Messenger: WhatsApp jetzt auch auf dem PC: So einfach geht‘s

Messenger
11.05.2016

WhatsApp jetzt auch auf dem PC: So einfach geht‘s

Den Messenger Whatsapp gibt es nun auch als App für PC und Mac. So ganz kann man auf das Smartphone aber trotzdem nicht verzichten.
Foto: dpa

Den Messenger Whatsapp gibt es nun auch als App für PC und Mac. So ganz kann man auf das Smartphone aber trotzdem nicht verzichten.

Facebook macht es einfacher, seinen Kurzmitteilungsdienst WhatsApp auch auf Windows-Computern und Macs zu nutzen.

Seit Mittwoch kann man Apps für die beiden Betriebssysteme herunterladen, die Chats und Nachrichten vom Smartphone spiegeln. Bisher gab es dafür nur eine Web-Version, jetzt läuft das Programm direkt auf den Geräten.

Die Vorteile: Zum Nachrichtenschreiben muss man nicht ständig zum Telefon greifen, die App unterstützt außerdem Tastaturkürzel und Benachrichtigungen.

So einfach geht‘s:

1. Installieren Sie das Programm für Mac OS X ab Version 10.9 und Windows 8 und höher.

2. Zum Koppeln von Smartphone und App müssen Sie einen QR-Code vom Computerbildschirm scannen. Die Option dafür finden Sie in den Einstellungen der App im Unterpunkt "Whatsapp Web".

Nutzer von Windows 7 und älteren Versionen von Mac OS X können weiterhin über die Browserversion unter https://web.whatsapp.com mit dem Computer Nachrichten verschicken.

Wichtig zu wissen: Die Desktop-App greift nicht selber auf das Whatsapp-Konto zu, sondern spiegelt lediglich den Chatverlauf des Smartphones. Deswegen muss auch das Smartphone mit dem Internet verbunden bleiben.

Wer nur geringes Datenvolumen im Monat hat, sollte deswegen besser in ein WLAN-Netz eingewählt sein. Durch die Nutzung von Whatsapp-Desktop kann der Datenverbrauch nämlich ansteigen. (dpa, AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.