1. Startseite
  2. Digital
  3. Pressestimmen zum iPhone Xs: "Horrender Preis"

Apple

13.09.2018

Pressestimmen zum iPhone Xs: "Horrender Preis"

Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple, bei der Präsentation des neuen iPhone XS.
Bild: Marcio Jose Sanchez, dpa

Leistungsstärkerer Chip, besserer Bildschirm: Mit dem iPhone Xs hat Apple sein neuestes Modell vorgestellt. Die Pressestimmen zum neuen Smartphone.

"Bei Apple mutmaßt man zwar stets, dass die Firma im Verborgenen längst an der Zukunft arbeitet. Doch für ihr wichtigstes Produkt, das Smartphone, hat sie bei dieser Gelegenheit nicht mal wirklich neue Anwendungen präsentiert. Apple, so scheint es zumindest für den Augenblick, reicht es derzeit, das Bestehende besser zu machen, es weiter zu perfektionieren. " Zeit Online

Keine optischen Neuerungen bei den neuen iPhones

"Die wirklich erwähnenswerten Dinge dieses aus Apple-Sicht wie immer großartigen Events sind ein gigantischer Speicher von 512 GB, den es aber auch nur zum horrenden Preis von 1649 Euro gibt. Dazu kann auch die Kamera der neuen Modelle überzeugen, auch wenn diese nur geringfügig weiterentwickelt wurde. Die Batterielaufzeit soll sich zudem erhöhen, Tests müssen das aber erst noch beweisen. Schön ist zudem, dass Apple-Kunden bei der neuen iPhone-Familie aus einer größeren Farbauswahl wählen können. (...) Alles in allem bietet Apple aber im Vergleich zum iPhone X zu wenig Innovation bei iPhone Xs und Xs Max. Und das auch noch zum deutlich teureren Preis als im Vorfeld spekuliert wurde." Focus Online

"Wie im Vorfeld erwartet präsentiert Apple in diesem Jahr eine typische S-Generation: Optische Neuerungen gibt es bei den neuen iPhones nicht, sie sehen aus wie das iPhone X, auffällige Einkerbung im Display inklusive. Aktualisiert hat Apple lediglich das Innenleben: Laut Apple sind die neuen iPhones spürbar schneller als das iPhone X. Neue Kunden könnte Apple zudem mit einer weiteren Farbvariante anlocken: Das iPhone Xs gibt es wie das Vorgängermodell in den Farben Silber und Space Grau, neu ist zudem die Farbe Gold." Chip

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Geschäftsführer Tim Cook, bei der Präsentation des neuen iPhone XS.
Bild: Marcio Jose Sanchez/AP, dpa

iPhone Xs: Größer, schneller und echt teuer

"Kurz, kompakt und wenig überraschend: Das sind Attribute, die nur wenige Menschen mit Apples Keynotes verbinden. Doch zum zweiten Mal in Folge stand Tim Cook deutlich weniger als zwei Stunden auf der Bühne - und wie im vergangenen Jahr präsentierte Apple nur Dinge, die bereits vorab bekannt waren." Süddeutsche Zeitung

"Mit einer minutiös getakteten Show hat Apple eine überarbeitete Apple Watch samt EKG-Funktion und drei iPhones vorgestellt - zwei Premium-Geräte und ein Einsteigermodell. Das Fazit: größer, schneller und echt teuer." Spiegel online

"Das iPhone XS ist tatsächlich eine S-Version des Original-iPhone-X mit nur zwei größeren Neuerungen: Da ist der neue Prozessor, der auf den ersten Blick wie eine sehr vernünftige und vor allem energieeffiziente Weiterentwicklung wirkt. Neu ist auch die Dual-SIM-Funktion. Damit beschreitet Apple nicht nur für iPhone-Verhältnisse neue Wege. Denn bislang hat noch kein Smartphone-Anbieter eine Dual-SIM-Funktion als eSIM realisiert. Für die Nutzer ist das kurzfristig erst einmal ein Nachteil, weil die eSIM eben derzeit nur bei den deutschen Original-Provider-Tarifen nutzbar ist (deren hohe Preise man ja via Dual-SIM umgehen will). Langfristig dürfte es den Siegeszug der eSIM allerdings beschleunigen und somit für alle Handynutzer neue Möglichkeiten eröffnen. Enttäuscht aber dürften alle sein, die sich günstigere Preise für das iPhone XS erhofft haben. Ihnen bleibt als Trostpreis nur der Griff zum iPhone XR, das immerhin alle Kernfunktionen des iPhone XS bietet: schneller Prozessor, Face ID, Gestensteuerung und schlanke Bauweise." Computer Bild

(ring)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Apple präsentiert Neuheiten
Apple

Apple: So sieht das neue iPhone Xs aus

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket