Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj warnt vor der Rückkehr russischer Sportler zu den olympischen Spielen
  1. Startseite
  2. Digital
  3. iOS & Android: "Pokémon Go": Nintendo bringt Pokémon in die reale Welt

iOS & Android
06.07.2016

"Pokémon Go": Nintendo bringt Pokémon in die reale Welt

Nintendo wird mit "Pokémon Go" und "Pokémon Go Plus" auf dem Smartphone aktiv. Was das Spiel bietet.

"Pokémon Go Plus": Release muss noch warten

Das "Pokémon Go" Release ist da. Damit bringt Nintendo seine Pokémon-Figuren mit Hilfe einer Smartphone-App für die Betriebssysteme iOs und Android in die reale Welt.

Zusammen mit den Entwicklern des Augmented-Reality-Spiels Ingress produzierte das japanische Traditionshaus eine mobile Version seines Erfolgsklassikers. Dabei bezieht "Pokémon Go" die reale Umgebung des Spielers in das Geschehen mit ein. Die Figuren erscheinen statt in virtuellen Umgebungen in der realen Welt des Nutzers und können dort gesammelt, gefangen oder trainiert werden. Gemeinsam mit anderen Spielern kann man seine Figuren gegeneinander antreten lassen.

Auch ohne Smartphone vor Augen sollen die Nutzer das Spiel weiterverfolgen können. Dafür will Nintendo mit "Pokémon Go Plus" zusätzlich ein kleines Gerät anbieten, dass sich wie eine Armbanduhr tragen lässt und über Bluetooth mit dem Handy verbunden ist. Das Gerät soll über eine LED-Anzeige und Vibrationen den Nutzer informieren, wenn ein Pokémon in der Nähe ist. Über einen Knopf lassen sich auch kleine Aktionen durchführen.

"Pokémon Go Plus" soll ab Ende Juli 2016 verfügbar sein. Fans können es aber bereits vorbestellen.

"Pokémon Go" als Download

Auf einen Blick: "Pokémon Go" soll folgende Features enthalten.

Avatar individualisieren

Das Aussehen eines Avatars lässt sich mit verschiedener Bekleidung und Accecoires verändern.

Pokédex erweitern

In "Pokémon Go" arbeiten sich Spieler als Trainer von Level zu Level hoch. Je höher das erreichte Level, umso mehr mächtige Pokémon können Spieler fangen, um den Pokédex zu vervollständigen.

In höheren Levels soll es auch stärkere Items wie z.B. Superbälle geben. Diese sollen die Chance erhöhen, Pokémon zu fangen.

Wer Pokémon derselben Art oft genug einfängt, kann eines von ihnen entwickeln.

Manche Pokémon sollen aber nur an bestimmten Standorten auftauchen. Diese "wilden" Pokémon tauchen zum Beispiel nur an Seen oder am Meer auf.

Team beitreten und kämpfen

An einer Stelle im Spiel werden Spieler gebeten, einem von drei Teams beizutreten. Anschließend erhalten Spieler die Fähigkeit, eingefangene Pokémon leeren Arena-Standorten bzw. einem Standort, an dem ein anderes Teammitglied eins seiner Pokémon platziert hat, zuzuweisen.

Ist eine Arena bereits von einem anderen Team besetzt worden, können Spieler diese Arena mit den eigenen Pokémon herausfordern.

So viele kostet das Spiel

Pokémon Go ist kostenlos im App Store und bei Google Play erhältlich. Aber aufgepasst! Bestimmte Items und Funktionen kosten. Sie können per In-App-Käufe bezahlt werden.

Pokémon fotografieren

Wer ein Pokémon "in freier Wildbahn" sieht, kann es fotografieren. Der Schnappschuss wird unter "Fotos" auf dem Smartphone gespeichert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.