Newsticker
Impfstoff von AstraZeneca wirkt Berichten zufolge bei Senioren kaum
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. 17. Adventskalender: Alisa von der Stadtkapelle Gundelfingen spielt "Jingle Bells"

DZ-/WZ-Adventskalender

17.12.2020

17. Adventskalender: Alisa von der Stadtkapelle Gundelfingen spielt "Jingle Bells"

Alisa Hieber aus Gundelfingen spielt auf ihrem Saxofon „Jingle Bells“. Das Foto zeigt die Zehnjährige bei unserer Mitmach-Aktion vor der eigenen Haustür.
Bild: Hieber

Alisa Hieber und Annalena Schneider von der Stadtkapelle Gundelfingen spielen für unseren musikalischen Adventskalender „Jingle Bells“. Machen Sie mit.

Wir wollen die Adventsstimmung in den Landkreis Dillingen holen. Damit das bei all den Corona-Beschränkungen überhaupt möglich ist, bieten die Donau Zeitung und Wertinger Zeitung in diesem Jahr einen musikalischen Adventskalender: 24 Mal wird das virtuelle Türchen aufgehen. Jeden Tag gibt es einen Steckbrief, in dem die jeweiligen Musiker kurz vorgestellt werden, dazu das Video, in dem die Solisten oder Gruppen musizieren.

Das 17. Türchen des DZ-/WZ-Adventskalenders

Wir öffnen bereits das 17. Türchen des musikalischen Adventskalenders. Mit „Jingle Bells“ geht es besonders beschwingt in den Donnerstag. Das englischsprachige Lied, in dem es um offene einspännige Pferdeschlitten geht, ist wahrscheinlich in der Crooner-Version von Frank Sinatra am geläufigsten.

Die junge Saxofonspielerin Alisa Hieber aus Gundelfingen hat sich an den Weihnachtsklassiker gewagt. Unterstützt wurde die Zehnjährige dabei von ihrer Instrumentallehrerin Annalena Schneider, die auch gleichzeitig ihre Dirigentin im Vorstufenorchester der Stadtkapelle Gundelfingen ist. Alisa ist zuvor schon unserem Aufruf gefolgt und hat abends „Kling, Glöckchen“ vor der eigenen Haustür gespielt. Das zeigt das Foto, das Mama Sonja Hieber uns geschickt hat. Auch ihre Schwester Verena hat sich im Anschluss mit der Querflöte an das Stück gewagt.

Und so klingen Alisa und ihre Lehrerin Annalena Schneider:

DZ-/WZ-Adventskalender: Alisa Hieber (Stadtkapelle Gundelfingen) spielt "Jingle Bells"
Video: Hieber

So können auch Sie sich an unserem DZ/WZ-Adventskalender beteiligen

Das Video zur Gundelfinger „Jingle Bells“-Version können Sie auch auf facebook.com/DonauZeitung anschauen. Stimmen Sie doch beim Anschauen mit ein und tun Sie es der zehnjährigen Alisa gleich. Nehmen Sie ein Instrument oder singen Sie einfach coronakonform aus dem Fenster, vor der Haustür oder vom Balkon herunter „Jingle Bells“ mit. Heute Abend, um 19 Uhr. Je mehr Menschen mitmachen, umso weihnachtlicher wird es.

Lesen Sie dazu auch unsere Übersicht: Öffnen Sie den DZ-/WZ-Adventskalender und singen Sie mit!

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren