Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Abstecher ins Hohenloher Land

13.06.2014

Abstecher ins Hohenloher Land

Bürgerverein unterwegs

Der Historische Bürgerverein Gundelfingen ist ins Hohenloher Land gefahren. Das erste Ziel war das Freilandmuseum Wackershofen. Gleich am Eingang wurden die Ausflugsteilnehmer vom „wohlriechenden“ Haller Landschwein in einem Offenstall empfangen. Auf den gekennzeichneten Rundwegen konnte eine Vielzahl von alten Gebäuden und landwirtschaftlichen historischen Gerätschaften besichtigt werden. Anschließend ging es weiter nach Schwäbisch Hall, wo die Gruppe eine geschichtsträchtige Stadtführung erwartete. Bekannt ist die Stadt durch den nach ihr benannten Heller, die Salzsieder, sowie die Freilichtspiele auf der großen Treppe vor St. Michael mit dem wunderschönen Marktplatz. Die malerische Altstadt, vom Kocher durchflossen, bietet mit der teilweise erhaltenen Stadtmauer, nahezu unveränderten mittelalterlichen Gassen, zahlreichen Türmen, überdachten Holzbrücken, einer Vielzahl von Treppen und „Stäffele“, die besonders die zweite Gruppe der Stadtführung bei hochsommerlichen Temperaturen „genießen“ durfte, ein eindruckvolles Stadtbild. Nach der Stadtführung ging es mit vielen Eindrücken durstig und erschöpft nach Abtsgmünd-Pommertsweiler in einen Landgasthof. (jd)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.