1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Alois Haggenmüller an der Spitze der Lions

Wechsel

30.06.2017

Alois Haggenmüller an der Spitze der Lions

Bei einem festlichen Abend in der Alp Altenbaindt übernahm Alois Haggenmüller von Birgit Herrmann die Präsidentschaft im Lions-Club Dillingen.
Bild: Erich Pawlu

Birgit Herrmann gibt Präsidentschaft ab. Ein Projekt war besonders erfolgreich

Apotheker Alois Haggenmüller führt als Präsident die Dillinger Lions unter dem Leitspruch „Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen“ in das neue Clubjahr. Das Motto, das dem antiken Philosophen Aristoteles, aber auch dem italienischen Freiheitskämpfer Guiseppe Mazzini zugeschrieben wird, plädiert, wie Haggenmüller betonte, für die rationale und emotionale Gemeinsamkeit bei der Realisierung der Lions-Ziele.

Alois Haggenmüller ist Nachfolger von Birgit Herrmann, die im Jahr 2016/17 den Club sehr erfolgreich führte. Zur Präsidentschaftsübergabe hatten sich Mitglieder und deren Angehörige im Garten der Alp Altenbaindt eingefunden. Herrmann erinnerte in ihrer Rede an die Höhepunkte der lionistischen Aktivitäten während ihres Amtsjahres und an die Unterstützung des Kinderschutzbundes Dillingen, der Wittislinger Bläserklasse, des Kinderheims Gundelfingen, der Dillinger Tafel, der Kinderrheumaklinik Garmisch-Partenkirchen und des Projekts „Klasse 2000“. Als besonders erfolgreich habe sich wiederum die Activity „Adventskalender“ erwiesen, aus deren Erlös die Kartei der Not unterstützt wird. Der von Gandhi formulierte Leitgedanke „Sei du selbst die Veränderung, die du wünschst für diese Welt!“ habe die Dillinger Lions motiviert, mit persönlichem Engagement einen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten. Vorstandssitzungen, vor allem aber die Kooperationsbereitschaft von Vorstand und Mitgliedern hätten die Realisierung oftmals aufwendiger Aktivitäten ermöglicht. Ein besonderes Wort des Dankes widmete Birgit Herrmann dem langjährigen Clubsekretär Franz Brichta, der für seine Verdienste von Lions International bereits mit der Verleihung der „100-Jahre-Lions-Gedenkmünze“ geehrt wurde. Als letzte Amtshandlung überreichte die Präsidentin den Mitgliedern Alfons Hawner, Johann Kabrhel und Rainer Schaller in Anerkennung langjähriger Mitgliedschaft Treueurkunden.

Dokumentiert werden seit 2009 alle Aktivitäten des Clubs in einer von Susan Fetzer gestalteten Chronik. Der reich bebilderte Band für das Jahr 2016/17 wurde der bisherigen Präsidentin als bleibende Erinnerung ihrer Verdienste überreicht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Alois Haggenmüllers erste Amtshandlung galt der Aufnahme neuer Mitglieder. Mit Siegfried Horn, Vorstandsmitglied der Erwin Müller Group, und Wilhelm Rehm, Vorstandsmitglied der ZF Friedrichshafen AG, erhöht sich die Zahl der Mitglieder auf 40.

Haggenmüller ließ keinen Zweifel daran, dass auch er sich für die Weiterführung der bewährten sozialen Aktivitäten engagieren will. Darüber hinaus unterstützen die Dillinger Lions den „Inklusionslauf des St.-Bonaventura-Gymnasiums.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
DSC_2452.JPG
Kommentar

Vier Spuren für B16? Ein guter Vorschlag mit Schwächen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen