Newsticker

Auswärtiges Amt warnt vor Reisen nach Madrid und ins Baskenland
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. B16 gesperrt: Mann ohne Führerschein baut Unfall bei Lauingen

Lauingen

21.06.2020

B16 gesperrt: Mann ohne Führerschein baut Unfall bei Lauingen

Der Unfall Lauingen auf der B 16. Die Räumung dauerte länger, da die Fahrzeuge stark verkeilt waren.
Bild: Karl Aumiller

Ein Mann ohne Führerschein verursacht einen Unfall bei Lauingen. Auch der Fahrzeughalterin droht jetzt Ärger. Die B16 musste gesperrt werden.

Am Samstag gegen 12:30 befuhr ein 34-jähriger Mann aus dem Landkreis Unterallgäu die B16 in Fahrtrichtung Dillingen. Auf Höhe der Abfahrt in Richtung „BayWa“ übersah er, dass ein vor ihm fahrender PKW stark abbremste. Es kam zum Auffahrunfall. Bei der polizeilichen Unfallaufnahme, für die die B16 kurzzeitig teilweise gesperrt werden musste, stellt sich heraus, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren aufgrund des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Zudem wird gegen die Halterin des Fahrzeugs aufgrund des Ermächtigens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.

Mehr aus dem Polizeibericht:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren