Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Bächingen: Angebliches Inkasso-Unternehmen fordert Geld einer Bächingerin

Bächingen
07.08.2021

Angebliches Inkasso-Unternehmen fordert Geld einer Bächingerin

Betrug per Brief: Eine Frau aus Bächingen sollte Geld an ein griechisches Konto bezahlen.
Foto: Anne Wahl (Symbolbild)

Eine Frau aus Bächingen öffnet einen Brief, der sie auffordert, Geld an ein griechisches Konto zu überweisen. 270 Euro wollen die Betrüger.

Eine 55-Jährige aus Bächingen wurde am Dienstag postalisch von einem angeblichen Inkassounternehmen aus Köln aufgefordert, knapp 270 Euro auf ein griechisches Konto zu überweisen. Da die Geschädigte keinerlei Vertrag abgeschlossen hatte, durchschaute sie den Betrugsversuch sofort und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.