Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Bächingen: Freiherr Süßkind: Seit 200 Jahren adlig und im Kreis Dillingen fest verwurzelt

Bächingen
30.05.2021

Freiherr Süßkind: Seit 200 Jahren adlig und im Kreis Dillingen fest verwurzelt

Das Bild zeigt Ilse Freifrau von Süßkind-Schwendi (links außen) und Ihr Ehemann S.E. General Richard Freiherr von Süßkind-Schwendi vor Schloss Bächingen (ganz rechts).
Foto: Repro: Ferrari

Plus Der einst reichste Mann Schwabens hat vor rund zwei Jahrhunderten auch den Landkreis Dillingen geprägt. Welche Bedeutung Freiherr Johann Gottlieb von Süßkind heute noch hat und wo seine Spuren zu finden sind.

200 Jahre ist es inzwischen her, dass König Maximilian I. Joseph von Bayern den Augsburger Bankier Johann Gottlieb Süßkind in den Freiherrenstand erhoben hat. Auch den Landkreis Dillingen hat der einst reichste Mann Schwabens geprägt. Dr. Johannes Moosdiele-Hitzler ist Archivrat am Bayerischen Hauptstaatsarchiv in München und ist in Bächingen aufgewachsen. Warum sollten wir an ihn erinnern?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.