Newsticker
Dänemark verzichtet auf Corona-Impfstoff von Astrazeneca
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Bahnhof soll schneller barrierefrei sein

07.11.2019

Bahnhof soll schneller barrierefrei sein

Grünen-Sprecherin Dagmar Carsten kritisiert Bauvorhaben

Der Dillinger Bahnhof wurde in das Sonderprogramm „Zukunftsinvestitionsprogramm“ aufgenommen (wir berichteten). Nach Aussage des Landtagsabgeordneten Georg Winter sollen die Baumaßnahmen allerdings erst im Jahr 2023 beginnen.

Vorstandssprecherin Dagmar Carsten vom Dillinger Ortsverband der Grünen zeigt sich darüber empört. Sie sagt: „Noch drei Jahre lang müssen wir den dreckigen, fast lebensgefährlichen und in keiner Weise barrierefreien Bahnhof benutzen! Ich nutze ihn mehrmals wöchentlich und sehe abgebrochene Steintreppen; schmutzig, glitschig und unsicher.“ Auch mit dem Kinderwagen und für Reisende mit Handicap sei der Dillinger Bahnhof nicht benutzbar. Die Politikerin betont in einer Mitteilung, dass sie es beschämend finde, wenn eine Große Kreisstadt mit zwei großen Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, auch wenn sie nicht dafür verantwortlich ist, hier nicht eingreife. (pm)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren