1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Betriebsübergabe bei Tankschutz Oblinger

29.01.2008

Betriebsübergabe bei Tankschutz Oblinger

Finningen Xaver Oblinger, bisheriger Inhaber der Firma Tankschutz Oblinger in Finningen, hat mit Vollendung des 60. Lebensjahres zum 1. Januar 2008 seinen Betrieb an seinen Sohn Heiko übergeben. Das Unternehmen mit Tankstelle ist auf den Einbau und die Wartung von Öl- und Benzintanks spezialisiert.

Der 34-jährige Heiko Oblinger erfüllt optimale Voraussetzungen für die Weiterführung des Familienbetriebs. In der Gundelfinger Firma Gartner wurde er von 1990 bis 1993 zum Konstruktionsmechaniker ausgebildet. 1995 trat er als Angestellter in die von seinem Vater geführte Firma Tankschutz Oblinger ein. Von 1999 bis 2001 absolvierte er in Augsburg eine Ausbildung zum staatlich geprüften Umweltschutztechniker. Von 2002 bis 2007 führte er selbständig die Firma Umweltschutztechnik Oblinger mit Sitz in Finningen. Seit 1. Januar 2008 ist er alleiniger Inhaber der Firma Tankschutz Oblinger an der Hauptstraße 27 in Finningen. Sein Vater steht ihm als Techniker auch künftig zur Seite, die Verwaltungsarbeiten übernimmt weiterhin seine Mutter, Annemaria Oblinger.

Damit wird der Betrieb in der dritten Generation weitergeführt. Gegründet wurde er vom Großvater des heutigen Inhabers als Dorfschmiede. Landmaschinenmeister Xaver Oblinger, der die Firma 1971 übernahm, weitete das Unternehmen zum Landmaschinenfachbetrieb aus. Seit 1991 ist Tankschutz Oblinger als Tankschutzfachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz WHG §19i anerkannt. 2001 erreichte Xaver Oblinger die Zulassung für den Einbau und die Wartung auch von Benzintanks.

Kundennetz aufgebaut

Die Firma, die Andreas Müller als Mitarbeiter beschäftigt, hat sich mit Kompetenz und Zuverlässigkeit ein Kundennetz aufgebaut, das weit über den Standort Finningen hinausreicht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren