1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Betrunkener Dillinger steigt vor den Augen der Polizei aufs Fahrrad

Dillingen

12.09.2019

Betrunkener Dillinger steigt vor den Augen der Polizei aufs Fahrrad

In Dillingen ist ein Mann betrunken aufs Rad gestiegen - vor den Augen der Polizei.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Als die Polizisten den Mann finden, schläft er auf dem Gehweg. Trotz Ermahnung steigt er auf sein Rad. Später macht er vor den Polizisten auch noch einen Hitlergruß.

Streifenbeamte haben in der Nacht auf Donnerstag gegen 1 Uhr einen Mann bemerkt, der in Dillingen neben seinem Fahrrad auf dem Gehweg Am Reitweg lag und schlief. Nachdem sie den 30-jährigen Dillinger geweckt hatten, stellten die Beamten einen Alkoholwert von mehr als zwei Promille fest. Anstatt wie angewiesen sein Fahrrad nach Hause zu schieben, setzte sich der Mann keine 50 Meter vom Kontrollort entfernt auf sein Rad und fuhr ohne Beleuchtung weiter. Daraufhin wurde er erneut von den Beamten angehalten.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Auf dem Weg zur Polizeidienststelle macht der Mann den Hitlergruß

Jetzt durfte er den Rest des Weges im Streifenwagen mitfahren, um sich einer Blutentnahme zu unterziehen, heißt es im Polizeibericht. Auf dem Weg zur Dienststelle streckte er außerdem seinen rechten Arm aus und schrie verfassungsfeindliche Parolen. Neben der Trunkenheitsfahrt wurde er nun auch wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen angezeigt. (pol)

Weitere Polizeimeldungen aus der Region:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren