Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Bilanz: Der Dillinger Bauhof musste im Winter an 28 Tagen ausrücken

Bilanz
21.06.2019

Der Dillinger Bauhof musste im Winter an 28 Tagen ausrücken

Der städtische Bauhof Dillingen musste im Winter an 28 Tagen ausrücken, um Straßen in der Stadt von Schnee und Eis zu befreien.
Foto: Koenen, Stadtverwaltung

Wie die kalte Jahreszeit im Vergleich abschneidet

Oberbürgermeister Frank Kunz hat in diesen Tagen den städtischen Bauhof in Dillingen besucht, um gemeinsam mit dem Leiter Roland Nothofer und den Mitarbeitern Bilanz über die zurückliegende Winterdienst-Saison zu ziehen. Begleitet wurde Kunz von Bauhofreferent Walter Fuchsluger, dessen Stellvertreter Bernhard Weber sowie Stadtbaumeister Bernhard Adler. Ebenfalls eingeladen waren die Landwirte, die im Auftrag der Stadt bei Schnee und Eis die Straßen in den Stadtteilen räumen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.