Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Bürgerliste will kostenloses Wlan-Netz

Politik

14.02.2015

Bürgerliste will kostenloses Wlan-Netz

Ziel ist eine moderne papierlose Verwaltung. Für die Bürger soll es zudem weitere Vorteile geben

Bei der ersten Fraktionssitzung der Bürgerliste im neuen Jahr stand für die Kreisräte das Thema Bürgerservice besonders im Fokus. Fraktionsvorsitzender Thomas Häußler etwa freut sich, dass der Landkreis einem Antrag der Bürgerliste gefolgt ist: Nun können alle Kreisräte ihre Wohnorte und zusätzlich ihre E-Mail-Adressen auf der Landkreis Homepage veröffentlichen und jeder Bürger kann bei einem Anliegen direkt mit dem Kreisrat aus seiner Region Kontakt aufnehmen.

Kreisrat Erich Herreiner seinerseits begrüßte die Einführung des Kreistagsinformationssystems für den Landkreis. Damit können die Räte Tagesordnungen und Sachvorträge online abrufen, und Bürger können sich über die aktuellen Themen in der Kreispolitik informieren.

Für Kreisrätin Carolin Wanner ist dies ein wichtiger Schritt in Richtung moderne, papierlose Verwaltung. Um das neue Kreistagsinformationssystem noch besser in die Arbeit der Räte einzubinden, beschloss die Fraktion der Bürgerliste einen Antrag auf Errichtung eines kostenfreien Wlan-Netzes für das Landratsamt Dillingen. Dann könne in Sitzungen auf das System zugegriffen werden.

Und Bürger könnten die Wartezeiten bei Behördengängen damit überbrücken, mit ihren Smartphones ihre E-Mails abzurufen oder im Internet zu surfen. (pm)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren