Newsticker
Ukraine stellt sich auf Raketenangriffe auf Kiew ein
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Buggenhofen: Dieser Ort ist seit 550 Jahren ein beliebter Wallfahrtsort in Buggenhofen

Buggenhofen
13.01.2021

Dieser Ort ist seit 550 Jahren ein beliebter Wallfahrtsort in Buggenhofen

Der prächtig verzierte Hochaltar der Wallfahrtskirche.
Foto: Herreiner

Plus Die Wallfahrt zur Gottesmutter Maria in Buggenhofen im Kesseltal entstand vor 550 Jahren. Dort gibt es noch heute viele Schätze aus vergangenen Zeiten zu entdecken.

„Im Jahre 1471 hat es sich begeben, dass zu Buggenhofen die Inwohner wollten ein gar wilden und rauhen Ort voller Disteln und Dörner ausreuten; da fanden sie in der Erden einen Altar, wiewohl sie aber tiefer gruben, fanden sie auch ein sauber ganz unverwesenes Marienbild mit dem Kindlein auf dem Arm, von meisterlicher Hand sauber geschnitzet.“ So steht in der 1610 von Prior Georg Beck verfassten Klosterchronik des Klosters Heilig Kreuz in Donauwörth geschrieben, was zum Ursprung der bis heute weitbekannten Marienwallfahrt in dem kleinen Dörflein Buggenhofen im Hahnenbachtal wurde. Somit feiert diese Wallfahrt in diesem Jahr ihr 550-jähriges Jubiläum und zählt damit zu den ältesten Marienwallfahrtsorten in Bayern überhaupt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.