Newsticker
Kritik an möglichem Ampel-Bündnis bei Deutschlandtag der Jungen Union
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Coronavirus: Schulschließungen: Wer passt jetzt auf die Kinder auf?

Coronavirus
13.03.2020

Schulschließungen: Wer passt jetzt auf die Kinder auf?

Wer passt auf die Kinder auf? Auch im Landkreis Dillingen sind ab Montag Kindergärten und Schulen geschlossen.
Foto: Jonas Güttler

Plus Wer passt jetzt auf die Kinder auf, wenn die Mama arbeiten muss? Zwei betroffene Frauen aus dem Landkreis Dillingen erzählen, wie sie mit der Situation umgehen.

Die Schulen, Kindergärten und Kitas sind ab Montag geschlossen. Auch bei uns im Landkreis Dillingen. Eine Präventionsmaßnahme gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus. Aber was bedeutet das? Wer passt auf die Kinder auf? Dürfen die Eltern zuhause bleiben oder müssen sie in die Arbeit? Und ist es nicht viel zu riskant, die Kinder von Oma und Opa behüten zu lassen? All die Fragen stellt sich auch Viktoria Meringer. Sie ist zweifache Mama und arbeitet in Teilzeit bei der Oberen Stadtapotheke in Dillingen. „Wir sind in der Situation, dass ich im Gesundheitsbereich arbeite und so wohl vorrangig zur Arbeit gehen muss. Damit müsste mein Mann daheim bleiben, um auf die Kinder aufzupassen. Er ist bei uns derjenige, der Vollzeit arbeitet. Keine Ahnung, wie das alles funktioniert. Es fehlen einfach noch klare Ansagen“, sagt sie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.